Skip to main content

Netzwerkmanagement

Folgende ZIM-Innovationsnetzwerke, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, werden von der emacon consulting GmbH Dresden betreut:

Schwerpunkte sind dabei die Koordination der Aktivitäten des Netzwerks sowie die Unterstützung der Mitglieder bei der Vorbereitung, Planung sowie Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

 

 

 

 

ZIM Projekte

Erfolgreiche Betreuung von über 40 ZIM Projekten in folgenden Themenfeldern:

  • Elektroenergietechnik (Power Quality), aktive Filter
  • Ladestationen für Elektrofahrzeuge
  • elektrische Antriebstechnik für Schienenfahrzeuge
  • Energiespeichermodule für Baufahrzeuge
  • Abwärmenutzung durch Verstromung
  • Cybersecurity bei kritischen Infrastrukturen
  • mechanische Lager mit modernen Werkstoffen
  • Tauchscooter für den professionellen Einsatz
  • Überwachungsmodule für mechanische Schwingungen


Kooperationsprojekte

Koordination und Begleitung diverser Kooperationsprojekte:

    • Nutzung von Bremsenergie von Schienenfahrzeugen (Programm KMU innovativ, Projektvolumen ca. 2,6 Mio. €, Fördermittel ca. 1,3 Mio €)
    • Dämpfung von Resonanzen im Elektroeenergienetz (6. Energieforschungsprogramm, Projektvolumen ca. 5 Mio €, Fördermittel ca. 3,3 Mio )
    • Verteilte Filter zur Netzstabilisierung (6. Energieforschungsprogramm, Projektvolumen ca. 1 Mio €, Fördermittel ca. 0,7 Mio )


    Digitalisierungsprojekte

    Wir unterstützen Sie bei der Beantragung von Fördermitteln für Digitalisierungsthemen:

    • Digitalisierung von Arztpraxen (Einführung elektronischer Patientenakten, Integration elektronischer Terminkalender, Video-Sprechstunde, Einführung angepasster Softwarelösungen)
    • Anschaffung spezifischer Hard- und Software
    • Verbesserung des Online-Marketings durch Gestaltung von Webauftritten
    • Entwurf und Realisierung von Online-Portalen
    • Einführung und Verbesserung digitaler Geschäftsprozesse